Spielbericht vom 23.02.2019

VfB Södel – KSV Langenbergheim 7:1
Letzten Samstag gelang unseren Frauen, bei bestem Fußball-Wetter, mit dem 7:1 Sieg ein Auftakt nach Maß in die Rückrunde. Bereits in der 19. Minute eröffnete Delila Huseinovic mit dem ersten Tor die Torejagd. Kurz darauf wurde sie durch Tamina Latzel ausgewechselt, die bei ihrem 1. Ballkontakt das 2:0 erzielte. Bis kurz vor Halbzeitpause gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, denn einige Torchancen wurden leider nicht verwandelt. Aber kurz vor Abpfiff verabschiedeten sich unsere Frauen dann doch noch mit einem weiteren Treffer, von der zuvor eingewechselten Delila Huseinovic, in die Halbzeitpause.
Nach dem Anpfiff in die 2. Halbzeit wurde von den Södelerinnen weiter Druck nach vorn gemacht. In der 51. Minute köpfte Phraeophan Phakpho einen Eckball zum 4:0, der von Mara John hereingeflankt wurde. Direkt nach dem Anstoß der Langenbergheimer Frauen kam es durch einige Unachtsamkeiten der Södelerinnen zum Tor der Gäste. Doch in der 67. Minute erhöhte dann Janine Fischbach mit einem Flachschuss auf 5:1. Danach schossen Delila Huseinovic mit ihrem 3. Treffer und Phraeophan Phakpho mit ihrem 2.Tor den 7:1 Endstand. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre durchaus auch ein höherer Sieg möglich gewesen.
Es spielten: Torfrau Celine Wittke, Gloria Born, Janine Fischbach (1), Jessica Simmons, Ricarda Gärtke, Tamina Latzel (1), Delila Huseinovic (3), Mara John und Phraeophan Phakpho (2)

Dieser Beitrag wurde unter Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.